Zahnarztpraxis Dr. Kinast, Bad Münder

Ästhetische Zahnheilkunde

Ziel der ästhetischen Zahnheilkunde ist es:
Ihnen eine vom Standpunkt der neuesten zahnmedizinischen Erkenntnisse und Entwicklungen nicht nur die bestmöglichste zahnärztliche Versorgung zu ermöglichen, sondern diese auch immer unter dem Gesichtspunkt des ästhetischen Gesamteindruckes zu verwirklichen.

Dies bedeutet, dass Sie nicht nur medizinisch optimal versorgt werden, sondern wir achten auch immer darauf, dass das Ergebnis natürlich und ästhetisch wirkt. Denn schließlich sollen Sie sich nicht nur wohlfühlen sondern auch gut aussehen. Um dieses Ziel zu erreichen, stehen uns viele Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Zahnfarbene Restauration Hier stehen uns in erster Linie Einlagefüllungen (Inlays) aus zahnfarbener Keramik, Keramikvollkronen und die Vielfalt der Kunststofffüllungen in einer faszinierenden Bandbreite zur Verfügung. Die verschiedenen Materialien, mit denen ein defekter Zahn gefüllt werden kann unterscheiden sich im Hinblick auf Behandlungsdauer, Ästhetik, Haltbarkeit und Kosten. Man muss genau rechnen: aber der billigste Weg ist nicht zwangsläufig der preiswerteste
  • Am preisgünstigsten ist das Amalgam, es ist einfach zu verarbeiten und lange haltbar. Von den kontroversen Diskussionen um das Amalgam hat sicherlich jeder schon einmal etwas gehört oder gelesen. Obwohl die öffentliche Lehrmeinung sie für unbedenklich hält, sind wir der Meinung dass Amalgam keine zeitgemäße Alternative mehr ist
  • Kunststoffe gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, sowohl für direkte Füllungen als auch für Inlays. Neben dem Vorteil, dass die Kunststofffüllungen sich vollflächig an der Zahnsubstanz befestigen lassen und dadurch den beschädigten Zahn stabilisieren ist die Möglichkeit sich farblich perfekt an die natürlichen Zähne anzupassen einer ihrer beliebtesten Vorzüge. Allerdings ist vor allem der zeitliche Aufwand für eine Füllung aus Kunststoff hoch, weil sie in vielen einzelnen Schichten modelliert werden muss
  • Einlagefüllungen/Inlays sind Füllungen, die außerhalb des Mundes angefertigt werden. Danach setzt der Zahnarzt sie in den Zahn ein. Diese Arbeiten setzen ein außerordentlich hohes Maß an Exaktheit und Präzision bei Zahnarzt und Zahntechniker voraus. Dies bedeutet gleichzeitig auch deutlich höhere Kosten als bei direkten Füllungen. Als Material kommen Goldlegierungen, Keramik und Kunststoffe zum Einsatz. Im Vergleich aber haben gut gearbeitete Inlays unübertroffene Vorteile: sie sind sehr lange haltbar, biologisch gut verträglich und bieten zudem eine optimale Ästhetik. So gesehen sind sie auf lange Sicht vergleichsweise preiswert
  • Auch Kronen und Brücken können mittlerweile nicht nur aus Metall oder Metall plus zahnfarbener Verblendung, sondern teilweise oder ganz aus Keramik hergestellt werden. Das ermöglicht eine perfekte Abstimmung mit der Farbe der natürlichen Zähne
  • Veneers/Keramikverblendschalen: Hierbei handelt es sich um hauchdünne aber hochfeste Keramikschalen die die sichtbare Zahnoberfläche umhüllen. Bei diesem Meisterwerk der Zahnheilkunst werden Farbe und Form Ihrer Zähne individuell und dauerhaft modelliert oder rekonstruiert. Anders als bei komplizierten Überkronungen bleibt die gesunde Zahnsubstanz fast vollständig erhalten, da der Zahnarzt, um die Veneers am Zahn zu befestigen, lediglich eine 0,2 - 0,5 mm dünne Schicht abschleifen muss

    Mit Hilfe von Veneers kann man:

    • unschöne Lücken zwischen den Frontzähnen
      verschwinden lassen
    • Zahnstellungsfehler korrigieren
    • abgebrochene oder stark abgenutzte Zähne modellieren
    • Zähne mit alten hässlichen Kunststofffüllungen verschönern
    • sehr stark verfärbte Zähne, die sich mit Bleaching allein
      nicht zur vollsten Zufriedenheit aufhellen lassen,
      ihrer Umgebung wieder anpassen
  • Bleaching/Bleichen der Zahnsubstanz: Das Bleaching ist eine Möglichkeit in der ästhetischen Zahnheilkunde unschöne und hässliche Verfärbungen der Zähne zu beseitigen. Verfärbungen können sowohl äußerlich auf der Zahnsubstanz als auch im Zahninneren entstehen. Je nachdem welche Ursachen zugrunde liegen, stehen Ihnen verschiedene Techniken zur Verfügung.
    Angefangen von Bleachingverfahren, die Sie zu Hause durchführen, bis hin zu dem Laser-Bleaching mit dem Sie ein optimales Ergebnis in kürzester Zeit bekommen
  • Professionelle Zahnreinigung: All die kunstvollen Verfahren, Ihnen ein strahlendes Lächeln und eine natürliche Zahnschönheit zurückzugeben sind nur halb so wirkungsvoll, wenn die Mund- und Zahnpflege nicht genauso sorgfältig durchgeführt wird. Auch eine gute bis sehr gute häusliche Zahnpflege bedarf einer möglichst regelmäßigen professionellen Unterstützung

    Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

  • Zahnschmucksteine: Ein Hauch von Glamour und Extravaganz können Ihnen die Zahnschmucksteine verleihen. Mit diesen, in einer schier unerschöpflichen Vielfalt vorhandenen Schmuckelementen, können sie ganz persönliche und individuelle Glanzlichter - im wahrsten Sinne des Wortes - setzen und damit einzigartig von Ihrer Umgebung abheben
Zahnarztpraxis Dr. Kinast
Kirchhof 8  •  31848 Bad Münder
Telefon 0 50 42 - 15 53  •   Fax 0 50 42 - 15 57  •   E-mail  info@zahnarzt-kinast.de  
© Webdesign by elf42 & Zahnarztpraxis Dr. Detlef Kinast, Bad Münder - Zahnarzt Bad Münder | Sitemap